Werden Sie ein Insider!
Gestalten Sie die Zukunft der Reinraumindustrie.

Wir glauben, dass dem Reinraum die Zukunft gehört. Der Reinraum und reine Umgebungen sind mehr als regulatorische oder systembedingte Notwendigkeiten, sie bergen unternehmerische Wettbewerbsvorteile. Cleanroom Future bringt Anwender, Verantwortliche, Manager, Planer, Forscher, Studenten und Interessierte zusammen, um die Welt der Reinraumindustrie gemeinsam voranzubringen. Werden Sie ein Insider, nutzen Sie die Cleanroom Intelligence von Cleanroom Future.
Der Cleanroom Future Campus stellt einen Höhepunkt in der Wissensvermittlung im Bereich der Reinraumtechnologie dar. Am Standort in Wangen an der Aare in der Schweiz, treiben wir internationale Bestrebungen voran zur Standardisierung des Reinraum- und Reinraumprozesswissens innerhalb der Reinraumbranche sowie in den Querschnittsbranchen Raumfahrt, Medizintechnik, Pharma, Mikroelektronik, Automotive, Lebensmittel und einigen mehr.
Der Cleanroom Future Campus ist Treffpunkt für Anwender, Experten, Zulieferer aus Forschung, Produktion, Verbänden, Dienstleistung und Handel. Ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen und sich zum Wissens- und Erfahrungsaustausch vernetzen.


Unser Anspruch


Unser Wunsch war es immer, für all das ein internationales Forum zu schaffen. Das haben wir im schweizerischen Wangen an der Aare nur wahr gemacht: Der Cleanroom-Future-Campus ist Treffpunkt für Anwender, Forscher, Zulieferer, Dienstleister, Händler und alle weiteren Reinraum-Interessierten. Zugleich können wir hier unsere Wissen und unseren Erfahrungen in Seminaren und Lehrgängen an junge Menschen weitergeben. Vielleicht gelingt es uns auch, hier gemeinsame Branchen-Standards zu entwickeln und zu etablieren?

Schon 2008 haben wir mit der Reinraum-Akademie ein erstes Ausbildungsprogramm für Reinraum-Personal geschaffen mit Lehrgängen zu allgemeinem Verhalten, Reinigungspraxis und Good Manufacturing Practice. Die Erfahrungen und Ideen aus zehn erfolgreichen Jahren Reinraum-Akademie und der Zeit bei Profi-Con gehen nun im Cleanroom-Future-Campus auf: Dieser künftige Branchen-Treffpunkt soll die gemeinsame Vernetzung noch stärker in den Fokus rücken.

Wie schon die Reinraum-Akademie bietet auch der Cleanroom-Future-Campus zertifizierte Lehrgänge und Seminare für Reinraumreiniger, vom Operator bis zum Supervisor. Dabei arbeiten wir praxisorientiert in kleinen Gruppen und erproben alle wichtigen Arbeitsschritte selbst.


Lehrgang zum zertifizierten Reinraumverantwortlichen

Mit dieser Ausbildung sichern sich Reinraumanwender ein Höchstmaß an Sicherheit und Qualität für die Prozesse in ihrem laufenden Betrieb. Ein optimaler Umgang mit Mensch und Material setzt viel Wissen und Erfahrung voraus. Reinraumverantwortliche, die diese Erfahrungen noch nicht mitbringen, haben mit diesem Lehrgang die Möglichkeit, von der langjährigen Expertise und Erfahrung des Reinraumexperten Frank Duvernell zu profitieren. In vier Tagen wird fundamentales Wissen sowohl theoretisch als auch praktisch inspirierend und lebendig vermittelt. Die Teilnehmer erhalten wichtige Grundlagen, um Prozesse besser zu steuern, Risiken zu erkennen und zu eliminieren, Mitarbeiter zu mehr Produktivität zu bringen und Zulieferer besser bewerten zu können. Nach Absolvierung dieses Lehrgangs zum Reinraumverantwortlichen können die Teilnehmer eine wirtschaftlichere, sicherere und konforme Reinraumstrategie für den laufenden Betrieb erstellen.

Zielgruppe Manager aus dem Reinraumbetrieb, Reinraumverantwortliche, Werkleiter/Betriebsleiter
Programm/Inhalte
Modul 1 Grundlagen
• Aufgaben eines Reinraumverantwortlichen
• Reinraumklassen, Normen und Richtlinien
• Risikoanalyse
• Erforderliche Messtechnik
• Messungen durchführen und bewerten
Modul 2 Qualifizieren und Optimieren
• Qualifizierung
• Monitoringdaten bewerten
• Schleusenaufbau optimieren
• Qualitätsmanagement und Arbeitsanweisungen
• Bodensanierung, Filterwechsel und Beleuchtung
• Umbau im laufenden Betrieb
Modul 3 Umgang mit Personal
• Personalgewinnung und -bindung
• Schulungskonzepte, Mitarbeiterqualifizierung und Erfolgskontrolle
• Tipps zum Umgang mit Handwerkern und Wartungspersonal
• Führung, Kommunikation und Motivation
Modul 4 Exzellenz im Reinraumverhalten
• Grundlagen für optimales Verhalten in unterschiedlichen Reinraumklassen
• Ankleideprozesse
• Einschleusen von Material
• Bewegungsabläufe
Modul 5 Exzellenz in der Reinraumreinigung
• Grundlagen einer professionellen Reinraumreinigung
• Erstellen von Reinigungsplänen
• Kalkulationshilfen für Reinigungsprozesse
• Prüfmethoden zur Kontrolle von Reinigungsleistungen
Modul 6 Reinraumstrategie
• Schaffung einer Cleanroom Intelligence
• Allgemeine Beschaffungsstrategien
• Auswahl von Verbrauchsmaterial
• Auswahl von Equipment
• Anforderungen an Bekleidungssysteme
• Modernes Reinraumdesign
• Auditsicherheit
Abschlussprüfung
Zeitplan
Tag 1: Modul 1, 9.30 – 16.30 Uhr
Tag 2: Modul 2, 9.30 – 16.30 Uhr
Tag 3: Modul 3, 4 und 5, 9.30 – 16.30 Uhr
Tag 4: Modul 6 und Abschlussprüfung, 9.30 – 16.30 Uhr

Teilnahmegebühr CHF 4200,00 zzgl. der z.Zt. geltenden ges. MwSt. von 7.7%

Buchungen unter:
E-Mail: info@cleanroomfuture.com
Tel. CH: +41 32 631 32 33
Tel. DE: +49 341 2308 11 55

Freie Termine:
12.11.–15.11.2019 im Cleanroom Future Campus Wangen an der Aare (CH)
17.03.–20.03.2020 im Cleanroom Future Campus Wangen an der Aare (CH)


Die letzten Blog-Beiträge

November 6, 2019

Welcome to the Cleanzone 2019: Say hello to our future!

Messe Frankfurt 19.-20. November. Warum unsere Branchenmesse ein Muss für jeden Reinraumverantwortlichen ist. Mal offen gesagt: Es gibt Messen, da geht man hin, weil es schon […]
Oktober 15, 2019

Fertigung im Sauber- und Reinraum

Was für einen Unterschied macht es, einen reinen Produktionsbereich als Sauberraum oder als Reinraum einzurichten? Die Betrachtung von Investitionen und Produktionseffizienz ist dabei genau so wichtig, […]
September 17, 2019

Kluge Ideen gesucht: Innovationen im Reinraum

Immer mehr Produkte erblicken im Reinraum das Licht der Welt. Kontrollierte Umgebungsbedingungen spielen für immer mehr Branchen eine Rolle. Klassische Reinraumnutzer wie Mikroelektronik, Pharmazie oder Medizintechnik […]

Die Cleanroom Future AG


Frank Duvernell

Nach mehr als 34 Jahren Reinraum-Erfahrung starte ich jetzt ein neues Projekt: Cleanroom Future, eine Plattform aus Magazin, Campus und Online-Netzwerk. Als ich 1985 die profi-con GmbH Contamination Control gegründet habe, war die Reinraum-Branche noch weit entfernt von heutigen Standards. Seitdem begeistere ich mich für die Reinhaltung von Reinräumen und trainiere Personal für dieses besondere Arbeitsumfeld. Inzwischen haben mich jahrzehntelange Praxis und gesammelte Erfahrungen zum branchenübergreifend anerkannten Experten und Trainer gemacht. Diese Expertise bringe ich persönlich in meine Reinraumschulungen ein: 2008 entstand aus diesen Aktivitäten die ReinraumAkademie in Leipzig und die CleanroomAcademy in der Schweiz. Inzwischen bündele ich diese Angebote auf dem Cleanroom Future Campus.
2012 habe ich gemeinsam mit weiteren Reinraum-Begeisterten und der Messe Frankfurt ein Messe-Format entwickelt, das alle Querschnittsbranchen zusammenbringt – darunter Mikrotechnologie, Raumfahrt, Oberflächenbeschichtung, Kunststoffverarbeitung, Medizintechnik, Pharma, Apotheken, Optik, Automotive, Food und viele mehr. Daraus ist die Cleanzone geworden: internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie in Frankfurt/Main. Sie findet seitdem jährlich im Herbst statt, 2019 am 19./20. November.

Einen zusätzlichen Impuls für Innovation und Kreativität in der Reinraumbranche geben hoffentlich die Preise, die ich ins Leben gerufen habe: Der Cleanroom Future Award für technologische Exzellenz, Nachhaltigkeit und Innovation sowie der Creative Prize – er ist der weltweit erste Preis, der Ästhetik und Kreativität im Reinraum-Umfeld würdigt.

Im selben Jahr habe ich außerdem ein neues Branchenmagazin veröffentlicht: Das Cleanroom Future Magazine erscheint seit Juli 2012 (und einem umfassenden Relaunch 2018) regelmäßig auf Deutsch und Englisch. Es bietet vierteljährlich einen branchenübergreifend verständlichen Überblick über die neusten Reinraum-Themen – in Berichten, Reportagen, Nachrichten und Kommentaren. Das Magazin druckt keine eingesendeten Vorlagen ab und ist unabhängig von Werbekunden. So kann das Cleanroom Future Magazine nach journalistischen Standards berichten.

Was ich mir wünsche: Sie haben Erfahrung in Theorie und Praxis, oder Sie kennen einen Best-Practise-Fall? Senden Sie mir eine E-Mail! Ich freue mich schon jetzt darauf, Sie als Insider auf cleanroomfuture.com oder bei meinen Lehrgängen, Seminaren und Veranstaltungen auf dem Cleanroom Future Campus im schweizerischen Wangen a. d. Aare begrüßen zu dürfen!

Rene Dreyer

Technische Koordination

+49 341 2308 11 55


Tina Eich

Veranstaltungsmanagement

+41 32 631 32 33



Kontakt


Sie haben weitere Fragen oder wollen mit uns in Kontakt treten? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Cleanroom Future AG
Vorstadt 4
CH - 3380 Wangen a.A.
E-Mail: info@cleanroomfuture.com
Tel. CH: +41 32 631 32 33
Tel. DE: +49 341 2308 11 55

Mein aktuelles Buch


Die vierte industrielle Revolution – Industrie 4.0 – ist in vollem Gange. Technologietrends wie Internet der Dinge, Smart Factory, 3D-Druck, Künstliche Intelligenz, Robotik oder Big Data verändern drastisch unsere Produktions- und Arbeitswelten.

Selbstfahrende Autos, Kleidung die Fieber messen kann und Trendeinschätzungen führender Köpfe. Das und vieles mehr erfahren Sie in meinem Buch Now. Next. Future.

Mit dem Kauf dieses Buches unterstützen Sie den Verein Kindersinn e.V., denn der komplette Betrag wird an diesen Verein gespendet. Kindersinn e.V. möchte benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen. Der Verein setzt sich für Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen ein.

„Wir danken Frank Duvernell sehr herzlich für seine großzügige Spende der Bucherlöse! Dadurch werden wir in die Lage versetzt, unsere Projekte, wie Leipziger Straßenkinder, Kinderpatenschaften Leipzig und Autorenlesungen in Stützpunktschulen für Lese- und Rechtschreibschwäche weiter zu finanzieren und voranzutreiben. Denn: jeder hat eine Chance verdient. Ganz besonders Kinder- und Jugendliche, die Schwächsten in unserer Gesellschaft…“, sagt Vereinssprecher Klaus Kieswimmer.